Lindenthaler Geburtshaus Logo

Über uns

In Geburtshäusern begleiten Hebammen Frauen und werdende Eltern bereits während der Schwangerschaft. Das ermöglicht den Aufbau einer Vertrauensbeziehung und schafft so die beste Basis für eine möglichst entspannte Geburt in unterstützender Umgebung.

In unserem Lindenthaler Geburtshaus arbeiten wir Hebammen als ein Team zusammen, das Offenheit und Vielfalt lebt und schätzt. Wir begleiten jeden Geburtsprozess empathisch und respektvoll und lassen Raum für individuelle Wünsche und Vorstellungen.

Team

HEBAMME

Impressionen

Partnerschaft und Verein

Die Hebammen des Lindenthaler Geburtshauses sind in einer Partnerschaft (PartG) verbunden.

Der Lindenthaler Geburtshaus e.V. ist Träger des Geburtshauses. Zweck und Ziel des Vereins ist die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens. Dieser Zweck soll insbesondere erreicht werden durch Förderung einer elternorientierten Geburtshilfe und bewussten Elternschaft durch eine umfassende Beratung, Vorbereitung, Betreuung und Unterstützung bei Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Einfinden im Familienleben.

Der Lindenthaler Geburtshaus e.V. erhält keine öffentlichen Gelder, deshalb ist jegliche Unterstützung willkommen. Ob als Spenden oder einer Fördermitgliedschaft, in Form von Sachspenden bzw. Dienstleistungen. Gerne kann auch unsere Spendenplattform genutzt werden: Spendenkampagne von Christin Geven für Sandra Murn: Lindenthaler Geburtshaus (gofundme.com)

Diese Spende ist ein wichtiger Beitrag, damit wir bei Bedarf Eltern finanziell entgegen kommen und so eine außerklinische Geburt, unabhängig vom Einkommen ermöglichen können.

Sowohl Spenden, als auch Mitgliedsbeiträge können steuerlich geltend gemacht werden. Gerne erstellen wir am Jahresende eine Spendenquittung.

Aktuelles

Aktuelles

Im Oktober durften wir unsere beiden neue Kolleginnen Katrin Oellers und Silvia Lessig begrüßen, die unser geburtshilfliches Team bereichern und tatkräftig unterstützen.

Ankündigung 5.Mai

Mai 2022… in diesem Monat wird unser Lindenthaler Geburtshaus bereits neun Monate alt sein! Wie ein Kind in den neun Monaten der Schwangerschaft, hat auch unser Geburtshaus und Team bereits viel Entwicklung und Wachstum hinter sich gebracht und wird dies auch in der kommenden Zeit weiterhin tun. Durch die Sicherheitsmaßnahmen der Corona-Pandemie, war unser Geburtshaus bisher leider für andere Kolleginnen, interessierte Familien sowie Geschwisterkinder weitestgehend verschlossen und auch ein Live-Austausch mit unserem Hebammen-Team ist zurzeit nur schwer möglich.
Dies bedauern wir sehr, denn wir wissen um die Wichtigkeit und Bereicherung, die ein vielseitiger und bunter Dialog mit sich bringt. Am Welthebammentag, dem 5. Mai, möchten wir daher (voller Hoffnung, dass die Pandemie-Bedingungen es zulassen) herzlich zu einem kleinen Einweihungsfest vor den Pforten der Frauenklinik einladen. Genauere Informationen über Standort, Uhrzeit und Ablauf werden wir beizeiten natürlich noch beisteuern. Tragt jedoch gerne diesen Termin schonmal in Euren Kalender ein, wir würden uns freuen!!